Zurück
Vor

Der 20. September - Eine Erzählung aus den letzten Tagen des Kirchenstaates

Autor/in: Anton de Waal

Artikel-Nr.: 2553

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

19,53 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Der 20. September - Eine Erzählung aus den letzten Tagen des Kirchenstaates"

Herausgegeben und kommentiert von Ulrich Nersinger

Anton de Waal führt den Leser zu den letzten Tagen des alten Kirchenstaates. Den Verlust der weltlichen Herrschaft des Papstes über die Ewige Stadt im Jahre 1870 versteht der Autor in ein anschauliches Szenario zu setzen. "Der 20. September" ist jedoch mehr als eine fesselnde historische Erzählung aus dem 19. Jahrhundert, er ist ein wichtiges Zeitdokument, die Beschreibung eines militärischen Vorgehens, ein Zeugnis religiösen Empfindens und Handelns - und nicht zuletzt ein berührender Liebesroman.

 

Im Anhang: Die Streiter des Heiligen Vaters, Schauspiel in drei Aufzügen von Anton de Waal.

Paperback
13x20 cm
158 Seiten

 

Weiterführende Links zu "Der 20. September - Eine Erzählung aus den letzten Tagen des Kirchenstaates"

Weitere Artikel von Anton de Waal
 
 
Durch die Augen Jesu - Band 1

9,81 € *

Die fünf Sprachen der...

15,65 € *

Gebete für die armen Seelen

0,98 € *

Sühne tut brennend not

Inhalt: (0,00 € * / 6.000 )

1,47 € *

 
 

Zuletzt angesehen