Zurück
Vor

Grundriß der katholischen Dogmatik

Autor/in: Ludwig Ott

Artikel-Nr.: 2314

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

50,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Grundriß der katholischen Dogmatik"

Der Ott - die wohl meistaufgelegte Dogmatik - setzt seine Erfolgsgeschichte in der nunmehr 11. (deutschen) Auflage fort! Seine ungebrochene Beliebtheit resultiert nicht zuletzt aus der Tatsache, daß dieses Standardwerk alle Anforderungen erfüllt, die an ein theologisches Lehrbuch zu stellen sind: Jede These ist übersichtlich gegliedert, die amtliche Lehre der Kirche und ihre Begründung in den Glaubensquellen ist kurz zusammengefaßt und auch durch die Gestaltung des Schriftbildes hervorgehoben. Soweit es für das Verständnis des Dogmas erforderlich ist, wird die dogmengeschichtliche Entwicklung in den Hauptzügen aufgezeigt und meist auch ein kurzer Hinweis auf die spekulative Begründung der Scholastik gegeben.  

Die sehr klare, knappe und übersichtliche Gliederung des Stoffes, reiche Literaturangaben, Gründlichkeit und gewissenhafte Arbeit machen dieses Werk besonders für den Studierenden wertvoll; Generationen lernten für ihre Prüfungen mit dem Ott. (Nicht umsonst kursiert noch heute das geflügelte Wort: Mit Ott flott zu Gott!). Darüber hinaus wird es auch dem Seelsorger und dem interessierten Laien, der sich rasch und zuverlässig über eine dogmatische Frage unterrichteten will, sehr gute Dienste leisten, da es das gesamte einschlägige Material kurz und bündig zusammenfaßt.

So urteilte Josef Höfer (u.a. Hrsg. LThK, 2. Aufl.) über die Dogmatik:
„Dieses einbändige Kompendium ist ein Meisterwerk durch die didaktisch kluge Gliederung des Stoffes, durch die Präzision der Darstellung und durch die Beschränkung auf eine im strengen Sinn wirklich dogmatische Methode der Darbietung, die von apologetischen Beweismethoden absieht und den Glaubensbesitz der Kirche aus ihrem Selbstverstehen heraus vorlegt."            

Und so ist und bleibt der Ott unentbehrlich: Schon ein kurzer Blick in das Werk vermittelt zweifelsfreie Gewißheit über die katholische Lehre.

Inhaltlich unverändert, bietet die 11. Auflage dennoch wesentliche Verbesserungen:

  • umfangreiche Literaturnachträge bis auf die neueste Zeit,
  • alle Quellenverweise zum „Denzinger" wurden auf den Stand der neuesten Auflage Januar 2005 gebracht und
  • schließlich erleichtern größere Schriften und ein großzügigerer Satz die Arbeit mit diesem Standardwerk. 

gebunden
686 Seiten
17 x 24 cm

 

Weiterführende Links zu "Grundriß der katholischen Dogmatik"

Weitere Artikel von Ludwig Ott
 
 
 
 

Zuletzt angesehen