Zurück
Vor

Ich bin ganz in Gottes Hand - Persönliche Notizen 1962-2003

Autor/in: Johannes Paul II.

Artikel-Nr.: 858

 

Lieferzeit ca.4-5 Werktage

34,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Ich bin ganz in Gottes Hand - Persönliche Notizen 1962-2003"

Persönliche Aufzeichnungen - ein eindrucksvolles Dokument tiefen Glaubens.

 

»Ich habe die Notizen Johannes Pauls II. nicht verbrannt, denn sie sind ein Schlüssel zum Verständnis seiner Spiritualität, also dessen, was das Innerste des Menschen ausmacht: seine Beziehung zu Gott, zu anderen Menschen und zu sich selbst.«

Aus dem Geleitwort von Stanislaw Kardinal Dziwisz, Metropolit von Krakau

 

Als Kardinal Dziwisz, zuvor über vier Jahrzehnte Sekretär und engster persönlicher Vertrauter Karol Wojtylas, im Januar dieses Jahres ankündigte, persönliche Notizen aus dem Nachlass des verstorbenen Papstes zu veröffentlichen, hat diese Nachricht für erhebliche Furore gesorgt. Hier liegen die von Kardinal Dzwisz veröffentlichten Dokumente originalgetreu und ohne Kürzungen erstmals in deutscher Übersetzung vor. Der Band dokumentiert das geistliche Leben Karol Wojtylas (Johannes Pauls II.) und gibt Einblicke in die Geheimnisse seiner Seele. Als Bischof, dann als Kardinal und schließlich als Papst verfasste Wojtyla persönliche Notizen während seiner

jährlichen Exerzitien. Den Notizen eignet ein vorwiegend spiritueller Charakter - sie sind kein Tagebuch im klassischen Sinn. Wir begegnen in ihnen einem Menschen, der sich um ein immer tieferes Eindringen in das Geheimnis Gottes müht, gleichzeitig aber um seine Schwächen weiß und ganz und gar auf Gott vertraut.

Die Aufzeichnungen bezeugen, welche geistliche Entwicklung der Mensch, Bischof, Kardinal und Papst genommen hat und welch herausragendes spirituelles Format Johannes Paul II. besaß..

gebunden mit Lesebändchen
496 Seiten
15,1 x 22,7 cm

 

Weiterführende Links zu "Ich bin ganz in Gottes Hand - Persönliche Notizen 1962-2003"

Weitere Artikel von Johannes Paul II.
 
 
 
 

Zuletzt angesehen