Zurück
Vor

Altöttinger Lesebuch

Autor/in: Erhard Karl

Artikel-Nr.: 908

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

19,58 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Altöttinger Lesebuch"

Fundstücke und Hintergründe zur Altöttinger Heimat- und Wallfahrtsgeschichte

Das „Altöttinger Lesebuch“ präsentiert in einem weiten historischen Querschnitt große und kleine Ereignisse, die Altötting bewegten, prägten oder beinahe unbemerkt stattfanden. So geht es der Frage nach, wie Constanze Mozart in Altötting werden konnte, was der Humanist Aventin, Kurfürst Maximilian I., Kaiser Napoleon, der Reiseschriftsteller Karl May, die Kommunistin Rosa Luxemburg, die Braut der Landshuter Hochzeit oder der Weiß Ferdl mit Altötting zu tun haben, warum der älteste Teil der Gnadenkapelle achteckig ist und auf welche historischen Wurzeln Votivbilder, Votivgaben, Devotionalien, die Goldene Rose, die Dioramen oder das Panorama zurückgehen. Damit ermöglicht das Lesebuch in 33 Kapiteln einen „Rundgang der anderen Art“ durch Altötting und  seine fast 1300-jährige Geschichte.

gebunden
mit zahlreichen Farbabbildungen
320 Seiten

 

Weiterführende Links zu "Altöttinger Lesebuch"

Weitere Artikel von Erhard Karl
 
 
 
 

Zuletzt angesehen